Harz

Fotograf

 

 

der Baum

Der große und der kleine fast spiegelbildliche Baum in der Schneelandschaft, bei der der Himmel nur durch eine kaum wahrnehmbare Linie von der Erde getrennt ist, vermitteln ein unsicheres Gefühl. Sie sind zu zweit, aber eine scheinbar unendliche Leere umgibt sie.

Buntenbock

Das Dorf scheint klein und geborgen in einer Senke umgeben von schützenden Tannen. In der fast einfarbigen Landschaft sticht ein farbige Haus hervor. Der geschmolzene Schnee, der das rote Dach sichtbar werden läßt, verspricht ein warmes und gemütliches Zuhause in der frostigen Umgebung.

hohe Tannen
[Wolfgang Lessat, 2005 ] Eiszapfen vor dem Fenster
Schnee

Man könnte meinen es ist nicht Schnee sondern  Schlagsahne die sich auf den Waldboden ausgebreitet hat; oder wie im Märchen steht dort ein Topf aus dem unaufhörlich weißer, süßer Brei strömt.

Lichtung

In dem ansonsten dunklen Wald trifft die Sonne für kurze Zeit auf eine Lichtung. Es scheint als soll dies die Bühne für Kobolde des Waldes sein. Die bund reflektierende Sonne versucht die Szene mystisch erscheinen zu lassen.

 

 

Pforte

Die Pforte liegt zugeschneit im Schnee. Es wird schwer sein sie zu öffnen. Aber der Wald verspricht Schutz, die Pforte sogar eine Hütte. Schutz vor dem Schneegestöber in einer Umgebung, in der Himmel und Erde eins zu sein scheinen.